Tag der offenen Tür Sägewerk Hosenfeld

Quelle:
Hosenfeld/IHB
Besucher:
405
  • text size

Am 11. Juli 2015 wurde das Sägewerk Gebr. Hosenfeld GmbH & Co. KG durch einen Großbrand nahezu vollständig zerstört. In einer Gemeinschaftsleistung von Mitarbeitern, Familie, Kunden, Lieferanten und Behörden wurde das Familienunternehmen mit mittlerweile über 100-jähriger Tradition in kürzester Zeit wieder aufgebaut.

In der Zwischenzeit konnte ein Großteil der Produktion mit eigenem Personal in angemieteten Betrieben in der Region aufrechterhalten werden. Bereits ein Jahr nach der Katastrophe wurde wieder am eigenen Standort mit modernster Technik produziert. Nun wird der Neubau am 18. August 2017 offiziell eingeweiht. Zur Einweihungsfeier werden neben den Beteiligten am Wiederaufbau auch Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft sowie Kunden und Lieferanten erwartet.

Im Anschluss an die offizielle Einweihungsfeier des Neubaus am Freitag, 18. August 2017, veranstaltet das Unternehmen am Samstag, 19. August und am Sonntag, 20. August 2017 einen Tag der offenen Tür. An beiden Tagen öffnet das Sägewerk von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr seine Pforten und bietet neben der Betriebsbesichtigung Unterhaltung für die ganze Familie. Das Sägewerk Gebr. Hosenfeld lädt alle Interessierten herzlich zum Tag der offenen Tür ein. Gangolf Hosenfeld betont: „Wir sind stolz und dankbar, den Wiederaufbau in so kurzer Zeit geschafft zu haben.

Unser Dank gilt allen, die daran beteiligt waren. Der Tag der offenen Tür bietet die Gelegenheit, zu sehen, was wir in den letzten zwei Jahren aufgebaut haben. Unsere Besucher erwartet ein modernes und leistungsfähiges Sägewerk.“

Veröffentliche Mitteilung