Unser Wald ist ein Nutzwald

Quelle:
IHB / Fordaq/ Marc Kubatta-Große / Ingo Lau
Besucher:
2032
  • text size

Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, hält die verstärkte Nutzung von Holz im Bauwesen für "verantwortbar und geboten".  Im Interview mit IHB/Fordaq am Rande des 12. Kongresses der Säge- und Holzindustrie in Berlin mahnt er die Bereinigung des Baurechts an, um so das Bauen mit Holz zu erleichtern. Außerdem bedarf es nach Ansicht des Ministers verbesserter Informationen über die Leistungen des Clusters Forst und Holz.

Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft

Weitere Videos der Reihe "Fordaq trifft..."


Ralf Dreeke Deutschland hat einen Standortnachteil bei der Holzernte 9:52

Carsten Doehring auf Sägewerkskongress 2016 in Würzburg Wir streben europäische Lösungen an, wo sie hilfreich sind 8:40

Johannes Schwörer Wir müssen den Wald auch als Rohstoffquelle sehen 10:57

Axel Groh Furnier ist der Freund des Waldes 8:40

Thumbnail Pollmeier: Es kommen leistungsfähigere Holzbauprodukte 7:05

Veröffentliche Mitteilung